Get Adobe Flash player

amacord shop amazon iTunes amacord shop
essays


Newsletter abbonieren
Newsletter abbestellen
News
 
 
132 33 34 36 37 3840

07. Februar 2006
Guter Zweck - 2x

Am ersten Februarwochenende gab es für uns ein langersehntes Wiedersehen mit alten Freunden, der Familie Lauter-Aehnelt aus Laatzen. Sie organisierten nicht nur ein Konzert in Hannover für uns, sondern überredeten uns auch zu einer Premiere der besonderen Art: einem Konzert hinter Gefängnismauern, genauer gesagt hinter den Mauern der neugebauten Justizvollzugsanstalt Lehnde, von deren Aus- (und Ein-) bruchssicherheit wir uns daselbst ausgiebig überzeugen durften. Für uns wurde der Auftritt zu einem denkwürdigen Ereignis, hatten wir doch selten zuvor ein Publikum, dem man so spürbar etwas an Sinn und Aufgabe auf den Weg durch den Alltag mitgeben konnte wie hier.

Danke für diese Erfahrung!


Wenige Tage vorher hatten wir an einem traditionellen Benefizkonzert für krebskranke Kinder teilgenommen, das für uns eine besondere Herzenssache ist. Im Leipziger Gewandhaus steuerten wir zwei Zyklen von Edward Elgar und Jean Cras bei, bevor dann der junge Patient Patrick Wiede dem staunenden und gerührten Publikum einen bemerkenswerten Betroffenenbericht in Form eines Rap offerierte. Im zweiten Teil spielten die „Leipziger Musiker für für krebskranke Kinder“ (Mitglieder des Gewandhaus- und MDR-Orchesters) Strauss’ Alpensinfonie zu Bildern von Tobias Melle.

Sie können das gemeinsame Anliegen – die Unterstützung der Uni-Kinderklinik Leipzig – u.a. mit befördern, indem Sie (ab 01.03.) eine von EuroArts produzierte CD des Abends erwerben; Informationen dazu finden Sie unter www.elternhilfe-leipzig.de im Internet.


[Daniel]


15. Dezember 2005
UNICEF 2005

Noch ganz überwältigt vom großen Zuspruch zu unserem Weihnachtskonzert in der Leipziger Thomaskirche, möchten wir herzlich allen danken, die uns mit ihrem Kommen darin unterstützen, Gutes zu tun: mit ihrer Hilfe ist es uns möglich, ca. 5.000,- € für die UNICEF-Aktion für die Kinder in Äthiopien und das Kinderhilfsprojekt “Drahtseil” in Leipzig zu spenden.

Für alle, die sich mit eigenen Überweisungen am guten Zweck beteiligen können, steht folgendes Sonderkonto der Leipziger Volkszeitung zur Verfügung:

Sparkasse Leipzig
BLZ 860 555 92
Konto-Nr.: 110 010 0110
Empfänger: Leipziger Volkszeitung / UNICEF


Danke, dass Sie helfen zu helfen!
Ihre amarcords
[]


11. November 2005
CD – die 6.! CD – die 7.!

Schon lange kam keine neue amarcord-CD heraus, zur Vorweihnachtszeit 2005 erscheinen nun gleich zwei CDs mit Alter Musik.
“Incessament” (RK ap 10105) heißt die erste, hier finden sich Werke des Renaissance-Meisters Pierre de la Rue, darunter in Ersteinspielung seine Missa Incessament .
“Nun komm der Heiden Heiland” (RK ap 10205) heißt die zweite; dies ist unsere neue Weihnachts-CD mit weihnachtlicher Vokalmusik vor 1600.

Zu unseren Konzerten sind beide CDs schon jetzt erhältlich, in Kürze können Sie sie auch über unsere website oder den Fachhandel beziehen.

[Daniel]


10. November 2005
Wir gratulieren Holger zum M.A.

Auf dem Weg zu höheren akademischen Weihen sind wir dieser Tage ein gutes Stück vorangekommen: Holger ist nun offiziell und urkundlich bestätigt “Magister Artium”. Wir Diplomierten und Staatsexaminierten begrüßen unseren Kollegen endlich im Kreise der akademisch Gebildeten ;-) und sind gespannt, ob Magister Karuse, pardon: Krause ab jetzt etwa anders singt – hoffentlich nicht!
Dagegen möge zu unser aller Vergnügen weiterhin gelten: “Herr Krause, dozieren Sie eigentlich auch?” – “Im Prinzip ja, aber nur im Bus.”

[Daniel]


09. November 2005
U.S.A. #12 etc.

Unsere jüngste US-Tour bescherte uns gleich zwei Premieren. Zum einen unser langersehntes Debüt im Staate Michigan, zum anderen eine fünftägige Tourunterbrechung für ein Konzert in Deutschland. Letzteres war selbst für uns hartgekochte Vielflieger ein Novum. Der Anlass war aber auch ein besonderer: 30 Jahre Deutscher Musikwettbewerb galt es zu feiern. Gemeinsam mit anderen alten und neuen Preisträgern wie Sabine Meyer und Sophia Jaffé folgten wir darum gern der Einladung des Deutschen Musikrates nach Bonn. Und flogen kurz darauf zurück nach Amerika für Teil II der Reise.
Die nächste US-Tour (die ominöse 13.) hält dafür dann unsere Alabama-Premiere und Amerika-Konzert #100 bereit (siehe Konzerte-Seite).

[Daniel]


132 33 34 36 37 3840


Amarcord Mediathek
Follow us:
Webdesign Leipzig: Schröder Media Internetagentur Leipzig Webdesigner Grafikdesigner Leipzig