Get Adobe Flash player

amacord shop amazon iTunes amacord shop
essays


Newsletter abbonieren
Newsletter abbestellen
News
 
 
134 35 36 37 39 40

24. Dezember 2004
Frohe Weihnachten

... allen Freunden der Vokalmusik!
Mit unserem Konzert in Greifswald-Wieck (für Statistiker: unserem 600sten) ging in diesen Tagen das reisefreudigste Jahr der Gruppengeschichte zu Ende.
Höhepunkt unserer immerwährenden Tour - von uns liebevoll als Das Experiment bezeichnet ;-) - war zweifelsohne eine vierwöchige Südostasien-Reise im Oktober, die für die vier Jüngsten von amarcord auch die Erstüberquerung des Äquators bereithielt. Spontane Feierlichkeiten an Bord der Boeing 747 wollten sich bedauerlicherweise damals nicht einstellen.
Über Vietnam, Thailand und Indonesien reisten wir zunächst weiter auf die Philippinen, wo bei unserer Ankunft in Manila ein Ruck durch die Stadt ging - um genau zu sein: 6,2 Richter-Punkte für das Erdbeben, das zum Glück keine größeren Schäden anrichtete. In Australien hatten wir anschließend wieder festeren Boden unter den Füßen, wenngleich die frische Brise in Sydney eine öffentliche Kostprobe unserer neuerworbenen Bumerang-Kenntnisse als nicht ratsam erscheinen lassen wollte. Für alle Beteiligten!
Melbourne brachte uns dann selbst einmal in den Genuss eines Konzerterlebnissen auf Tour: Il Giardino armonico war Gast desselben Festivals und bereitete uns einen unvergesslichen Abend. Die nächstmorgige gemeinsame Busfahrt zum Flughafen gab unverhofft Gelegenheit zur intensiveren Konzertnachbereitung.
Malaysia und Singapur waren letzte Stationen der Tour, die in Kooperation mit dem Goethe-Institut stattfand und erfreulich gut geplant war. Danke an dieser Stelle allen Mitarbeitern der Goethe-Institute vor Ort, die sich allerorten freundlich um uns gekümmert haben und an Sidney M. Boquiren, der uns für jedes der Länder ein Volkslied arrangiert hat - als Zugabe in Landessprache.

In diesen Tagen wollen wir aber auch vielen anderen danken: Menschen, die für uns da waren und uns (weiter)geholfen haben; unseren Freunden und Familien; unserem unermüdlichen Management; den Veranstaltern, die uns zu Konzerten eingeladen haben; den Vokalgruppen, die in diesem Jahr unserer Einladung zum a-cappella-Festival nach Leipzig gefolgt sind; vor allem aber unseren Zuhörern und Fans, die uns zum Teil nun schon seit 12 Jahren die Treue halten.

Ihnen und Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2005!
Ihre und Eure amarcords
[Daniel]


18. Dezember 2004
UNICEF 2004

Wir möchten an dieser Stelle allen herzlich danken, die am 16. Dezember unser Konzert in der Leipziger Thomaskirche besucht haben: mit ihrer Hilfe ist es uns möglich, gut 4.500,- EURO für die UNICEF-Aktion "Sierra Leone - Hilfe für Kinder in Not" und den Leipziger Verein Mukoviszidose-Selbsthilfe zu spenden.

Für eigene Überweisungen steht folgendes Sonderkonto der Leipziger Volkszeitung zur Verfügung:

Sparkasse Leipzig
BLZ 860 555 92
Konto-Nr.: 110 010 0110
Empfänger: Leipziger Volkszeitung / UNICEF
Kennwort: Sierra Leone - Hilfe für Kinder in Not

Danke, dass Sie helfen zu helfen!
[Daniel]


17. Dezember 2004
DVD #1

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest haben wir einen neuen Tonträger veröffentlicht. Unter dem Titel "Sounds like Christmas" erschien vor kurzem die erste DVD mit amarcord. Sie entstand in Zusammenarbeit mit EuroArts und dem ZDF; neben uns sind an dieser Produktion die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager, das Freiburger Barockorchester und der Jazz-Trompeter Tomasz Stanko mit seiner Formation beteiligt. Die DVD ist ab sofort im gutsortierten CD-Fachhandel (Bestell-Nr. EuroArts 2052129) oder zu unseren letzten beiden Weihnachtskonzerten erhältlich:
18.12. [18:00] Walkenried - Kloster, Kreuzgang
19.12. [17:00] Wieck (bei Greifswald) - Kirche
[Daniel]


07. Oktober 2004
Lange nichts gehört...

So, nun hab ich mir vorgenommen, der langen Funkstille auf dieser Seite ein Ende zu machen und geb mal nen kurzen Abriss der letzten Monate...

Nach einem äußerst erfolgreichen und, wie sich jetzt herausstellt, auch finanziell "auf Null" landenden Festival im Mai ging es, neben diversen Deutschland-Konzerten, für uns u.a. das erste Mal nach Los Angeles. Welchem Idol Frank dort die Hand schütteln konnte, wird demnächst in der Galerie erscheinen...na, gespannt? ;-)
Nach der Sommerpause führte uns der Weg dann zum Schleswig-Holstein-Festival, in's Rheingau, nach Ungarn, Polen und das erste Mal nach Russland, ...endlich DIE Chance, unsere einst mühsam erarbeiteten Russisch-Kenntnisse einzusetzen! Neben unserem Begleiter und Marx/Engels-Experten Wassilij halfen uns viele offene und gastfreundliche Menschen durch den Wilden Osten. Die russischen Highlights waren z.B. Lenins wächsernes Lächeln (wir haben ja jetzt den Verdacht, dass er es nicht wirklich ist ...der im Mausoleum...!?), eine ganze Großstadt ohne warmes Wasser wegen zu hoher Schulden (Saratow, kein Witz! - Und ja, ich dusche nicht gern kalt!) und Franks neues Reisemotto "Ich hab' noch'n Koffer in Russland" ...ähm, naja, zumindest ist er seit dem "Einchecken" dort noch nicht wieder aufgetaucht!? Nun gut, aber wer davon vielleicht das ein oder andere Foto sehen möchte, ab heute in unserer Galerie!

So, und passend zum derzeitigen Herbstbeginn zu Hause schreib ich das Ganze auch aus wärmeren und eher reishaltigen Gefilden :-) ...nach erlebnisreicher Vietnam- und Thailand-Premiere... aus Jakarta/Indonesien. Aber das wird Thema der baldigen (Versprochen!), nächsten News,
soweit für jetzt und viele Grüße von uns...
[Wolfram]


07. Mai 2004
festivalissimo...und auf zu neuen Ufern

Die 5. Ausgabe unseres a cappella Festivals ist mal wieder in vollem Gange. Wir alle sind überwältigt von der reichen Fülle an neuen Eindrücken und wundervollen Bekanntschaften mit Künstlern aller couleur. Es ist immer wieder ein einzigartiges Flair, das dieses Festival umweht und wir hoffen, daß sich diese Stimmung auf alle unsere Zuhörer und a cappella-Fans überträgt, damit es auch nächstes Jahr eine Fortsetzung finden kann.
Darüber hinaus sind wir sehr glücklich über eine Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, welche uns nun zum ersten Mal eine Tournee nach Südostasien und Australien ermöglicht.
Für alle Interessenten ist auf unserer Konzerte-Seite eine Hitliste unserer exotischsten Aufenthaltsorte zu finden.
Auf bald.
[Frank]


134 35 36 37 39 40


Amarcord Mediathek
Follow us:
Webdesign Leipzig: Schröder Media Internetagentur Leipzig Webdesigner Grafikdesigner Leipzig